BioTeSys Logo
Nutritional CRO & Prüflabor

Cannabis

In der Nahrungsmittel- und Kosmetikindustrie wächst seit einigen Jahren stetig das Interesse an den Inhaltsstoffen des Hanfs. Samen werden zum hochwertigen Öl gepresst oder in Müsli oder Proteinriegel verwendet; Mehl und Proteinpulver werden allein oder in Verbindung mit unterschiedlichsten Produktkonzepten vermarktet und Blätter und Blüten werden in Tee verwendet.

Die Hanfpflanze enthält eine Vielzahl von interessanten Inhaltsstoffen. Der bekannteste und rechtlich wichtigste Inhaltsstoff sind die Cannabinoide und darunter wieder das Tetrahydrocannabinol (THC). Der Gehalt an THC liegt in Nutzhanf unter 0,2 %. Werden THC-Gehalte darüber nachgewiesen, handelt es sich nicht mehr um Lebensmittel. Daher muss dieser Grenzwert überwacht werden. Darüber hinaus empfiehlt die EU (Empfehlung (EU) 2016/2115) ein Monitoring weitere Cannabinoide, zu denen das vielversprechende Cannabidiol (CBD) gehört. Der Gehalt dieses Inhaltsstoffes ist wichtig zur Beurteilung der Verkehrsfähigkeit des Produktes als Lebensmittel.

Die BioTeSys GmbH bietet Ihnen die Analyse der Hauptcannabinoide, sei es für eine Ausschlussanalytik von THC oder eine Gehaltsbestimmung von CBD.

Wirkung und Wirksamkeit des "Vielstoffgemischs Hanf" können auch einfach und zielgerichtet mit zellbasierten Testmodellen (in-vitro) von unseren erfahrenen Spezialisten geprüft werden.

Für weitere Informationen nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.