BioTeSys Logo
Nutritional CRO & Prüflabor

Sicherheitsprüfungen für Chemikalien unter REACH,
Botanicals (THMP) und Kosmetika

Bei der toxikologischen Bewertung ist die Bestimmung möglicher genotoxischer Potentiale ein essentieller Bestandteil. Bei Verwendung von in vitro-Testverfahren wird für gewöhnlich eine Kombination von Assays eingesetzt.

BioTeSys bietet ein spezifisches Testpaket zur Erfassung
der Genotoxizität, genauer der Endpunkte Chromosomenschäden und DNA-Strangbrüche an. Die Testverfahren ergänzen sich und detektieren DNA-Doppelstrangbrüche direkt und indirekt.

Zur Bestimmung von zellulärer Toxizität bieten wir die In vitro-Verfahren:

  • Mikrokern-Assay nach OECD TG 487
  • Automatisierter FADU-Assay
  • γ-H2A.X-Assay

Weitere Details finden Sie in unseren Datenblättern:

Genotoxizitätstestung (Download 983 KB)

Automatisierter GENOTOX-Assay mit 3D-Hautmodellen (Download 652 KB)