BioTeSys Logo
Nutritional CRO & Prüflabor

Botanicals & OTC

Verschiedene in vitro- und ex vivo-Verfahren können das Wirkpotential vieler Botanicals nachweisen. Auch die Bioverfügbarkeit kann z. B. mit dem Darmmodell CaCo-2 oder einem organotypischen Model des Dünndarms geprüft werden. Hier kann gleichzeitig der Einfluss von Begleitstoffen (Penetrations-Enhancer) getestet werden. BioTeSys passt die Assays je nach Fragestellung an.

Sekundäre Pflanzenstoffe wissenschaftlich absichern

Das steigende Gesundheitsbewusstsein in der Gesellschaft spiegelt sich auch im Trend zur Selbstmedikation wider. Die zugrundeliegende Pflanzenheilkunde der OTC-Präparate basiert teilweise auf traditioneller Medizin. Daher ist für bestimmte Phytopharmaka ein vereinfachtes Verfahren der „Registrierung als traditionelles Arzneimittel“ möglich: Der Nachweis von Wirksamkeit muss nicht klinisch oder bibliografisch belegt sein. Die European Medicines Agency (EMA) berücksichtigt bei der Zulassung in Europa also langjährige Verwendung von Botanicals als Heilmittel.

otc-botanicals.jpg