BioTeSys Logo
Nutritional CRO & Prüflabor

Aktuelles

BioTeSys tritt regelmäßig als Referent bei öffentlichen Veranstaltungen auf und publiziert wissenschaftliche Artikel. Die Veranstaltungs- und Veröffentlichungshinweise sowie die Unternehmensmeldungen finden Sie hier im Überblick.

Ältere Meldungen sind im Archiv hinterlegt:

Veröffentlichung: Nutritional Biomarkers of Aging

BioTeSys-Mitarbeiter Anne Siepelmeyer, Antje Micka und Jürgen Bernhardt veröffentlichen zusammen mit Andreas Simm ein Buchkapital zum idealen Biomarker für das biologische Alter von Menschen.

Veranstaltung: Von Arthritis bis Zuckerkrankheit: Das Immunsystem spielt (fast) überall mit!

Wie kann Ernährung gegensteuern und welche Möglichkeiten bestehen zur Positionierung am Gesundheitsmarkt? Dieser Frage geht Nutritional CRO-Mitarbeiterin Dr. Claudia Reule mit Kollegen nach. Dabei beleuchtet sie eingehend, welche Randbedingungen die Aussagekraft über Wirkung und Wirksamkeit von NEM und EbD in Studien absichern. Termin: 27.09.2016 in Frankfurt/M. Veranstalter: BioTeSys GmbH in Kooperation mit Kleiner Rechtsanwälte.

Veranstaltung: Health Food Symposium 2016, SGS Institut Fresenius

Wie Wirkungsnachweis von Botanicals untersucht werden, erläutert Nutritional CRO-Abteilungsleiterin Christiane Schön. Termin: 19./20.04.2015 in Berlin. Veranstalter: SGS Institut Fresenius.

Ringversuch zur Standardisierung von Enzymaktivitäten unter Einschluss von DSM Food Specialties

Die Analytik-Abteilung der BioTeSys GmbH bietet nach Durchführung umfangreicher Validierungsarbeiten und abgesichert durch einen Ringversuch unter Einschluss von DSM Food Specialties die Bestimmung der Enzymaktivität der neutralen Lactrase (NLU) und der Arylsulfatase (ASU) an.

Französische F&E-Partner von BioTeSys erhalten Steuervergünstigungen

Französisches Ministerium für Hochschulwesen und Forschung erteilt BioTeSys Akkreditierung als Forschungsdienstleister. Somit erhalten französische Kunden der BioTeSys GmbH Steuervergünstigungen von bis zu 30 Prozent des jeweiligen Auftragswertes für durchgeführte F&E-Projekte.

Allègement fiscal pour les travaux de R&D des partenaires français de BioTeSys

L'entreprise BioTeSys GmbH a été agrée par le Ministère de l'Education Nationale, de l'Enseignement Supérieur et de la Recherche comme prestataire de services en R&D (recherche et développement). Les clients français de BioTeSys GmbH pourront bénéficier d’un allègement fiscal allant jusqu'à 30% des dépenses en recherche et développement engagées dans le cadre de leur projet.